Veränderung der Wohnsituation, nach Geschlecht unterteilt

Die Muster zwischen männlichen und weiblichen Befragten sind sich ähnlich: Bei beiden Gruppen sieht man, dass ein großer Teil bei den Eltern ausgezogen ist. Allerdings wohnen Frauen seltener noch bei ihren Eltern als Männer. Mehr Informationen finden Sie unter der Grafik.

 

                                          Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

 

Mehr Infos zum Ergebnis:

Schon bei den Darstellungen der letzten Ergebnisse vor zwei Jahren haben wir die aktuelle Wohnsituation zwischen Männern und Frauen verglichen. Mit den Angaben aus der letzten Befragung können wir nun auch Unterschiede zwischen Männern und Frauen hinsichtlich der Veränderung der Wohnsituation zwischen den beiden Befragungen entdecken.

Zunächst sieht man bei beiden Gruppen, dass ein großer Teil zwischen 2016 und 2018 aus der elterlichen Wohnung ausgezogen ist. Allerdings wohnen Frauen (linke Grafik) in beiden Jahren seltener bei ihren Eltern als Männer (rechte Grafik). Frauen wohnen häufiger als Männer in einer Wohngemeinschaft oder mit einem Partner oder einer Partnerin zusammen. In beiden Fällen haben Männer während der letzten zwei Jahre allerdings aufgeholt. Dies gilt besonders für die gemeinsame Wohnung mit einer Partnerin oder einem Partner.

 

                                          Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

 

Anmerkung: Die obige Abbildung wurde mit Hilfe von SankeyMATIC erstellt: http://sankeymatic.com.

yes-deutschland.de

MZES

Universität Mannheim