Sporthäufigkeit nach hauptsächlicher Tätigkeit unterteilt

Das Sportverhalten unterscheidet sich kaum zwischen verschiedenen Personengruppen. Studierende gaben etwas häufiger an, mindestens einmal die Woche Sport zu machen. Mehr Informationen finden Sie unter der Grafik.

 

                                          Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

 

Mehr Infos zum Ergebnis:

Auf unserem aktuellen Flyer haben wir bereits dargestellt, wie sich das Sportverhalten der Befragten, die schon mehrfach an unserer Studie teilnehmen, verändert hat. Wir wollten nun als nächstes wissen: Unterscheiden sich Befragte, die unterschiedlichen Tätigkeiten nachgehen, hinsichtlich ihres Sportverhaltens?

Wir haben die Antworten von vier verschiedenen Gruppen dargestellt: Personen in der Ausbildung, im Studium, solche, die gerade arbeiten und solche, die etwas anderes machen.

Insgesamt zeigt sich, dass ein großer Teil mindestens einmal die Woche Sport macht oder ins Fitnessstudio geht: fast die Hälfte aller Befragten berichtet das. Personen in der Ausbildung und solche, die arbeiten, unterscheiden sich nicht sonderlich in ihrem Sportverhalten. Dafür geben Studierende am häufigsten an, mindestens einmal die Woche Sport zu machen. Hier sind das über 60 Prozent! Diejenigen, die nicht arbeiten, studieren, oder sich in einer Ausbildung befinden, geben etwas seltener an, mindestens einmal die Woche Sport zu machen.

 

                                         Ergebnisübersicht               nächste Seite ->

yes-deutschland.de

MZES

Universität Mannheim